Die Subtropenterrasen sind vom Haupteingang kommend nach dem maurischen Garten zu finden. Sie sind an einem Hang gelegen und trennen den unteren, älteren Teil der Wilhelma vom oberen Teil. Sie sind in 3 Stufen aufgeteilt und halten viele exotische Pflanzen und Tiere für den Zoobesucher bereit. In den oberen beiden Stufen sind zahlreiche Papageienarten und als einzige “Nicht-Vögel” die Totenkopfäffchen zu finden. Am oberen Ende liegt der Aussichtspavillon Belvedere. Von hier hat man einen schönen Blick über den unteren Teil der Wilhelma und in Richtung Bad Cannstatt.

Aufnahmeort: Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart © Dr. Andreas Heilgeist

Aufnahmeort: Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart © Dr. Andreas Heilgeist

Untenstehend finden Sie eine Übersichtskarte der Subtropenterrassen. Die Belegung der Vogelvolièren ändert sich u.a. jahreszeitbedingt immer wieder, sollten ihnen Fehler auffallen, dürfen sie mich gerne kontaktieren.

Aufnahmeort: Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart © Dr. Andreas Heilgeist