Gepard

Acinonyx jubatus

Sie sind hier: Wilhelma > Alle Tiere > Säugetiere >

Systematik

Klasse: Säugetiere
Ordnung: Raubtiere
Familie: Katzen
Gattung: Eigentliche Großkatzen
Art: Gepard

Tierart Gepard

Der Gepard gilt als schnellstes Tier der Welt an Land. Er lebt in Afrika. Früher war sein Verbreitungsgebiet deutlich größer und reichte bis nach Asien. Hier ist heutzutage nur noch eine Unterart in winzigen Restbeständen zu finden.

 

Wo findet man den Gepard in der Wilhelma?

In der Wilhelma findet man den Gepard an zwei unterschiedlichen Stellen. Es gibt zwei getrennte Gehege, was für die Zucht von Jungtieren wichtig ist. Die Wilhelma hat 2020 drei neue Geparden bekommen, zwei Männchen und ein Weibchen. Ein Gehege befindet sich bei den Raubtieren im oberen Teil der Wilhelma, das andere ist nach dem Umbau des ehemaligen Eisbären-Geheges seit 2021 in der Bärenanlage zu finden. In der Wilhelma kann man zur Zeit vier der fünf Großkatzenarten (Jaguar, Tiger, Löwe, Leopard, Gepard) bewundern. 

Aufnahmeort: Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart © Dr. Andreas Heilgeist